"Rudi"-Fenster-Bau-Haus-Technik GmbH
"Rudi"-Fenster-Bau-Haus-Technik GmbH

Im wilden Osten

Airport Kiew- Borispol, am frühen Abend.

Unser Taxifahrer rast die vierspurige Betonpiste nach Kiew. Geschwindigkeitsbegrenzungen scheinen eher symbolische Bedeutung zu haben, denn bei der Passage des 60 km/h- Schildes streicht die Tachonadel mal eben an der 120 vorbei.

 

Wir treffen im Restaurant Pervak in der Kiewer Innenstadt den Rest unserer Leute mit den Organisatoren Martin und Stefan. Nach dem Testen ukrainischen Biers der Marke „Slavutich" (alter Name für den Dnjepr) zieht das Expeditionsteam spätabends durch die City, über breite Boulevards bis zum Unabhängigkeitsplatz - dort wo 2004 die Orange („gewaltfreie") Revolution proklamiert wurde. Und genau heute findet hier ein contest über den ukrainischen Pop- Superstar statt, bei dem man als Außenstehender Zweifel über die Angemessenheit der Veranstaltung zur historischen Bedeutung der location haben kann, aber der Platz ist von grellem Flutlicht, Laserwänden und Menschenmassen erfüllt, die periodisch ihre Begeisterung herausjubeln. Durchsetzt von den ukrainischen Nationalfarben Blau / Gelb, werden zum Schluß Glitzerfolienflitter in die Luft geblasen, die im gleißenden Licht wie schillernde Schneeflocken erscheinen und den Stadtbediensteten anschließend einen contest im Einsammeln bescheren.

 

Wir verschwinden unter Tage und betreten die Metro, deren Rolltreppen unglaublich weit in die Tiefe führen. Die Metro weist den typisch russischen, prunkvollen Baustil auf, und in den noch aus Sowjetzeiten stammenden Zügen, Baujahr 1966, rasen wir ruckelnd und schaukelnd durch die Tunnelröhren der Kiewer Unterwelt.

Den Rest der Strecke bis zum Hotel legen wir zu Fuss zurück, trotz unseres Fluggepäcks, das wir seit Stunden herumschleppen. Der Verkehr ist hier vor Mitternacht noch immer hektisch; obwohl wir Grün haben, schießt uns ein einbiegendes Polizeiauto vor den Füßen in die Seitenstrasse. Blaulicht haben sie nicht an, aber das eine Rücklicht ihrer Kiste brennt nicht.

 

 

 

Ein paar Impressionen aus der Innenstadt

So finden Sie uns :

Team 2015

Rudi-Fenster-Bau-Haus-Technik-GmbH


Weißenfelser Straße 69a

04229 Leipzig

 


Telefon:   + 49341 4809474

Fax:         + 49341 4809757

 

Mail: info@rudi-leipzig.com

 

Webcard Elektroinstallation

 

Bookmark and Share

Routenplaner
Start
Ziel

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag:

07.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag:

07.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Selbstverständlich sind wir nach Absprache außerhalb der Bürozeiten für Sie da.

Besucherzähler

 
Counter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudi-Fenster-Bau-Haus-Technik-GmbH